CS11 Creative Studios, Germany

Celler Straße 11, 29229 Celle

Tel. +49 (0)5141 9934211

info@cs-eleven.de

IMPRESSUM

Datenschutzerklärung

  • Facebook Basic Black
  • Black Instagram Icon
  • Twitter Basic Black
  • Black YouTube Icon
  • SoundCloud Basic Black

© 2018 by

Wunsch:
Priester
Gelernt:
Friseur
Beruf:
Profimusiker

 

Als Musiker war Dima Mondello eine Art Spätentwickler. Zwar hatte er als Junge in einer Klosterschule Posaune und Saxophon gelernt und sein Abitur im Fach Musik abgelegt, doch sein Ziel war es, Priester zu werden. Sein Vater drängte ihn, etwas Ordentliches zu lernen - und so wurde er Friseur. Erst Mitte der 80er Jahre rückte für ihn wieder die Musik in den Mittelpunkt. Er trat in die britische Armee ein und kam so nach Deutschland. An der Militärakademie wurde aus dem Hobbymusiker Dima ein Profi.

Die Musik brachte Dima Mondello auf Bühnen in der ganzen Welt. 1993 nahm er beispielsweise in den USA als Gastsolist ein Album für die R&B Collection Route 66 auf. Seine Interpretation von Sweet Home Chicago machte ihn zum international gefragten Star.

 

Zwei Jahre später formte Dima seine erste eigene Band: Drei Wetter Tought. Die Gruppierung kombinierte erfolgreich klassische Elemente mit Formen des Soul und Jazz. Ihre "World Music Concerts" waren legendär und bei der Expo 2000 in Hannover war ihre Musik ein Dauerbrenner.

 

2005 löste sich die Gruppierung auf und Dima suchte sich neue Mitspieler. Er fand den früheren Bassspieler von Ike und Tina Turner, Reggie Worthy. Mit ihm bildete er die R&B-Band Worthy & Mondello. Vom tighten Groove wechselte Dima fünf Jahre später zu softeren Varianten und dem Smooth Jazz.

2012 formte er das Jazz-Quintett Mondello Jazz Syndicate. Er übernahm den Job als Musikkoordinator für die Neue Jazzinitiative in der Jazz-Stadt Celle. Sein besonderes Augenmerk lag dabei auf der Unterstützung und Ausbildung von Talenten.

Seit den 90er Jahren betreibt Dima Mondello in Celle eine eigene Musikschule, in der er Saxophon, Klarinette und Querflöte unterrichtet. Den nächsten Schritt machte er 2017 als er sich den CS11 Creative Studios anschloss und sich dort ein modernes Tonstudio einrichtete. Von nun an produzierte und managte er auch Künstler.

Für die CS11 Creative Studios übernimmt Dima die Rolle des musikalischen Supervisors. Er sichtet Talente, stellt Projektbands zusammen und unterstützt Musiker bei ihrer musikalischen Entwicklung. 

Seit 2018 baut Dima Mondello auch das EIM European Institute of Music auf, dass in verschiedenen Ländern auch auf international zertifizierte Examen hinarbeitet. 

BIOGRAPHIE

Multitalent Dima Mondello:
Erfolgreicher Musiker, Bandleader,
Manager, Supervisor und Ausbilder

Dima Mondello rückt erfahrene Künstler wie
Janice Harrington (Bild oben) und Newcomer wie Sabrina Maria (Bild unten) ins Rampenlicht.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now